Allgemeines
Architekturarchive
Archivbau
Archivbibliotheken
Archive in der Zukunft
Archive von unten
Archivgeschichte
Archivpaedagogik
Archivrecht
Archivsoftware
Ausbildungsfragen
Bestandserhaltung
Bewertung
Bibliothekswesen
Bildquellen
Datenschutz
... weitere
Profil
Abmelden
null

 
Leiterin des Archivs der Akademie der Künste Berlin wurde gekündigt:

http://www.berliner-zeitung.de/kultur/zoff-um-kuendigung-an-der-adk-die--ekelhafte-sache--schadet-der-akademie-der-kuenste-,10809150,32401898.html
gast (Gast) meinte am 2015/11/16 13:27:
vgl. auch
http://www.tagesspiegel.de/kultur/ueberraschende-personalie-an-der-akademie-der-kuenste-archivdirektorin-entlassen/12549520.html 
FeliNo meinte am 2015/11/16 15:20:
Hier, ebenfalls aus dem "Tagesspiegel", eine schöne, kleine Reportage aus dem Archiv: http://www.tagesspiegel.de/kultur/archiv-der-akademie-der-kuenste-berlin-aufbewahren-bis-fuer-immer/12010402.html 
KlausGraf antwortete am 2015/11/16 15:52:
Fassungslos
Mir wurde als Berufsanfänger in der Probezeit gekündigt, und das war damals schlimm genug. Hier hat sich eine erfahrene, renommierte Kraft (Birgit Jooss) auf eine neue Herausforderung eingelassen und wohl nicht damit gerechnet, dass ihre Lebensplanung von einer Präsidentinnen-Zicke in Trümmer geworfen wird. 
FeliNo meinte am 2015/11/16 21:14:
kommissarische Direktion
Kommissarischer Direktor ist Werner Heegewaldt, vormals Stellvertreter von Jooss. http://www.adk.de/de/archiv/aufbau-aufgaben/orientierung.htm 
KlausGraf antwortete am 2015/11/16 22:04:
Mumiengeschwader
Per Mail macht man mich mit diesem treffenden Begriff darauf aufmerksam, dass die meisten der Akademiemitglieder hochbetagt sind und Frau Jooss demgegenüber ein Jungspund war. 
 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma