Allgemeines
Architekturarchive
Archivbau
Archivbibliotheken
Archive in der Zukunft
Archive von unten
Archivgeschichte
Archivpaedagogik
Archivrecht
Archivsoftware
Ausbildungsfragen
Bestandserhaltung
Bewertung
Bibliothekswesen
Bildquellen
Datenschutz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
null

 
Zum Jahreswechsel hat es Neuerungen beim Internetportal „Archive in Nordrhein-Westfalen“ gegeben. Das Portal hat ein neues Layout erhalten und es sind neue Funktionen hinzugekommen. Aktuelle Nachrichten aus den nordrhein-westfälischen Archiven lassen sich als RSS-Feed abonnieren, Informationen können sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache angeboten werden, Archive können ihre Kontaktdaten mit einer Google-Map hinterlegen und Abbildungen mit Hilfe des integrierten Slimbox-Tools auch als Bildergalerien anlegen. Mit den neuen Funktionen und einer grundlegenden Überarbeitung der Navigation erreicht das Portal eine übersichtlichere und moderne Darstellung der nordrhein-westfälischen Archivlandschaft. Hinzu kommt, dass die Weiterentwicklung auch die Voraussetzung schafft für einen Ausbau der Erschließungsinformationen und archivischen Digitalisatangebote. Beständeübersichten und Findmittel können ab sofort nicht nur im Format SAFT-XML, sondern auch als EAD-Dateien importiert werden. Das verbessert die Kompatibilität des Portals mit den unterschiedlichen Erschließungssystemen in den Archiven; neue Inhalte können so für das Portal erschlossen werden. In der neuen Entwicklungsstufe besteht schließlich auch die Möglichkeit, Findbücher direkt auf der Basis des Metadatenstandards METS mit Digitalisaten zu verknüpfen. Zu diesem Zweck wurde der DFG-Viewer für METS-Dateien mit dem Portal verlinkt und dabei zugleich eine Möglichkeit geschaffen, Findbucheinträge aus der Datenbank in die Digitalisatanzeige zu übernehmen.
Das Landesarchiv NRW hofft, dass die Neuerungen die Attraktivität des Archivportals sowohl für die teilnehmenden Archive als auch für die Benutzerinnen und Benutzer erhöhen. Die Weiterentwicklung bleibt trotzdem auch an dieser Stelle nicht stehen. Noch in diesem Jahr wird das Portal „Archive in NRW“ ergänzt um eine Funktion zur Einbindung digitaler Editionen (auf der Grundlage der Auszeichnungskonventionen der „Text Encoding Initiative“). Zusätzliche Weiterentwicklungen zur Optimierung der Suchfunktion und zur Einrichtung einer Schnittstelle für das geplante „Archivportal D“ im Rahmen der Deutschen Digitalen Bibliothek sind vorgesehen.

Kontakt:

Andreas Pilger
Landesarchiv NRW
Fachbereich Grundsätze
Graf-Adolf-Str. 67
40210 Düsseldorf
andreas.pilger@lav.nrw.de
Wolf Thomas meinte am 2012/01/03 07:39:
1) Vorankündigung: s. //archiv.twoday.net/stories/59208073/
2) Auf die Schnelle: So schön die Karteikästen aus Detmold ja auch sind, ginge es nicht noch ein wenig altmodischer: Spinnennetze, Archiviare im grauen Kittel, ..... 
ingobobingo antwortete am 2012/01/03 09:57:
Aktuelle Infos?
Unabhängig vom Relaunch wurden die Inhalte offenbar nicht in jedem Fall aktualisiert. Zumindest arbeitet Dominik Haffer schon seit einiger Zeit nicht mehr bei der LVR-Archivberatung, sondern an der Archivschule Marburg. 
gast (Gast) antwortete am 2012/01/03 10:05:
Jeder pflegt seine Inhalte selbst ...
..., wenn ich das recht verstanden habe und bei den Schnarchnasen aus Brauweiler kann das schon mal dauern, bis die merken, dass sich was geändert hat, bis jemand bestimmt wurde, der es machen soll, bis diese Person sich die technische Fähigkeit angeeignet hat, bis dann jemand aktiv wird, bis dann ein Ergebnis sichtbar wird. 
Wolf Thomas (Gast) meinte am 2012/01/03 14:18:
Reaktion aus den Niederlanden zum Relaunch des NRW-Archivportals:
//erichennekam.blogspot.com/2012/01/nieuwe-portalsite-archieven-noordrijn.html?spref=tw 
Wolf Thomas (Gast) meinte am 2012/01/03 19:54:
Patrick Frischmuth auf facebook: "Die Suche in der Homepage sollte noch bearbeitet werden! Und wenn man an der Seite auf Button mit Auswahlmöglichkeit (z.B. Archivämter) klickt, dann geschieht im "Body" nichts - Für den Bürger auf der Straße wird das streckenweise verwirrend sein. Ansonsten sehr gut! Eine Verbesserung gegenüber der Vorgängerversion! "
Link: //www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=223175227763209&id=100000384655666&notif_t=like 
KlausGraf meinte am 2012/01/03 21:18:
Einfach nur Murks
Die beiden Zeitschriften Archivar und die Archivpflege gehören zu den wichtigsten Inhalten, sind aber weder auf der Startseite, noch im sog. Inhaltsverzeichnis (=Sitemap) oder über die derzeit (nicht nur in Chrome) optisch unsägliche Suche zu finden.

//www.archive.nrw.de/archivar ergibt eine Fehlermeldung (Tipp: ergänze / am Ende)

Die Suche ist ein NO-GO: kein Filter für Digitalisate, voreingestelltes ODER. 
Andreas Pilger (Gast) antwortete am 2012/01/04 09:47:
Vielen Dank, Herr Graf, für den Hinweis. Wir werden (vermutlich morgen) auf der Startseite des Portals einen direkten Link zu den beiden genannten Zeitschriften anbieten.

An der Suchfunktion arbeiten wir zurzeit noch. Hier wird sich - zumindest optisch - ebenfalls noch etwas ändern. Bei der Voreinstellung werde ich versuchen, von ODER zu UND zu wechseln. 
Gast (Gast) meinte am 2012/01/05 13:29:
Findbücher weg
Seit dem Relaunch des Archivportals sind die Findbücher unseres Archivs lediglich noch in der Tektonik sichtbar, nicht aber in der Rubrik "online-Findbücher". Müssen wir alle Findbücher nun extra noch einmal hochladen oder wird hier noch nachjustiert? Es wäre sehr ärgerlich, wenn das neue Layout einen so immensen Arbeitsaufwand für jedes einzelne Archiv mit sich bringen würde! 
Wolf Thomas antwortete am 2012/01/05 14:26:
Fehlende Onlinefindmittel im NRW-Archivportal:
Kurz überprüft, die Online-Findmittel der Abteilung Westfalen des Landesarchivs NRW sind vorhanden. 
Andreas Pilger (Gast) antwortete am 2012/01/06 07:19:
Die Findbücher sind natürlich nicht weg! Es gibt bei jedem Archiv den Menüpunkt "Bestände" und darunter auch den Punkt "Online-Findmittel". Wenn Sie wollen, dass hier alle Online-Findmittel des Archivs angezeigt werden, dann müssen Sie im CMS in der Detailansicht der Seite "Online-Findmittel" bei der Frage "Weitere Online-Findmittel anzeigen?" die Option "ja" wählen. Sie können dann noch entscheiden, ob die Findmittel alphabetisch oder nach Bearbeitungsdatum sortiert werden. Dass dies im neuen System nicht mehr automatisch voreingestellt ist, hängt damit zusammen, dass die Archive auch die Gelegenheit haben sollen, unter dem Menüpunkt "Online-Findmittel" statt der einfachen Liste bei Bedarf auch kurze Beschreibungen neuer Online-Findmittel einzustellen. 
KlausGraf antwortete am 2012/01/09 02:54:
Inhalte weg
//archiv.twoday.net/stories/64027572/ 
Gast (Gast) antwortete am 2012/01/09 15:04:
Es wäre wünschenswert, wenn die Archive darüber informiert werden würden, welche Inhalte sie aufs Neue aktivieren müssen! Oder steht eine Checkliste online, wo ich nachlesen kann, was ich anklicken muss, damit dass, was da war, nach dem Relaunch auch wieder da ist? 
 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma