Allgemeines
Architekturarchive
Archivbau
Archivbibliotheken
Archive in der Zukunft
Archive von unten
Archivgeschichte
Archivpaedagogik
Archivrecht
Archivsoftware
Ausbildungsfragen
Bestandserhaltung
Bewertung
Bibliothekswesen
Bildquellen
Datenschutz
... weitere
Profil
Abmelden
null

 
http://www.kb.nl/sites/default/files/docs/tussentijds_overzicht_digitale_collecties_-_december_2014.pdf

http://www.kb.nl/organisatie/onderzoek-expertise/informatie-infrastructuur-diensten-voor-bibliotheken/bibliotheekcollecties-in-het-netwerk

Es geht um digitale Sammlungen von Bibliotheken und Bibliotheksmaterialien in den digitalen Sammlungen anderer Träger. Angestrebt wird ein flächendeckender Überblick, was bei einem so riesigen Land sicher schwer fallen dürfte ...

Warum man eine Linkliste nicht anklickbar in ein PDF packt, weiß wohl nur die KB.

Neu war für mich u.a.:

http://leesmuseum.bibliotheekarnhem.nl/

Mit deutschsprachigen Titeln.

Deutsches ist auch dabei bei (desgleichen Handschriften):

http://wwwextern.ubn.ru.nl/BookReader/Voortgang/Voortgang_project_scannen_Erfgoed.htm

Ansonsten ist das Verzeichnis natürlich unzulänglich. Wie kann man auf die Idee kommen, die UB Leiden auszulassen? Ist das keine Bibliothek?

https://disc.leidenuniv.nl/view/facsimiles.jsp

Ebenso fehlt die UB Utrecht.

http://objects.library.uu.nl/reader/object_list.php?lan=en

Und die UB Groningen:

http://facsimile.ub.rug.nl/

Usw., usf. Übrigens drei außerordentlich wichtige Sammlungen.

Meine Zusammenstellung DigiWesten listete niederländische digitale Bibliotheken:

http://web.archive.org/web/20120119012412/http://wiki.netbib.de/coma/DigiWesten

Zu stark rechtsgeschichtlich ausgerichtet ist Otto Vervaarts:

http://www.rechtshistorie.nl/old-dutch-law

Früher gab es ein paar Links auf:

http://home.kpn.nl/otto.vervaart/digitalisering_erfgoed.htm

Update:

http://archiv.twoday.net/stories/1022511402/

Otto Vervaart (Gast) meinte am 2015/02/02 09:01:
Digitale Bibliotheken in den Niederlanden
Es stimmt dass ich auf http://ww.rechtshistorie.nl die Rechtsgeschichte bevorzug, sonst wäre es ja keine rechtshistorische Netzseite. Auf meinem Blog "Rechtsgeschiedenis" habe ich in 2011 einiges zusammen gebracht wobei ich ein etwas breiteren Auswahl gemacht habe, http://rechtsgeschiedenis.wordpress.com/2011/06/29/dutch-legal-history-and-digital-libraries/ . Eine Überarbeitung ist deutlich möglich und notwendig, und ich danke Dir herlizch für diesen Hinweis. Auf http://www.rechtshistorie.nl/old-dutch-law habe ich jüngst wenigsten digitalisierte Zeitschriften besser geordnet, und ich werde dort bald ein etwas reicheres Angebot zeigen; auch Belgien habe ich mit hineinbezogen.Es gibt auf http://www.rechtshistorie.nl/digital-collections/digitization-and-cultural-heritage noch immer einigen Links für den Niederlanden. Weitere digitale Sammlungen, besonders Bildsammlungen, nenne ich auf http://www.rechtshistorie.nl/digital-collections, und digitalisierte Pamfletten und Flugschriften sind leicht zu finden auf http://www.rechtshistorie.nl/digital-collections/digital-libraries/pamphlets .
Übrigens bietet Digitaal Erfgoed Nederland schon seit vielen Jahren ein Überblick digitaler Projekten, http://www.den.nl/projecten. Das Fazit ist wenigstens dass es jetzt eindeutig in den Niederlanden einige grosse digitale Büchersammlungen gibt, die Lage war vor einigen Jahren weit ungünstiger... 
KlausGraf antwortete am 2015/02/02 14:51:
Danke
Übrigens ist Archivalia immer noch nicht in der Blogroll .... 
 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma