Allgemeines
Architekturarchive
Archivbau
Archivbibliotheken
Archive in der Zukunft
Archive von unten
Archivgeschichte
Archivpaedagogik
Archivrecht
Archivsoftware
Ausbildungsfragen
Bestandserhaltung
Bewertung
Bibliothekswesen
Bildquellen
Datenschutz
... weitere
Profil
Abmelden
null

 
Die unerfreulichen Relevanzdiskussionen der Wikipedia haben den Benutzer Arnomane in Rage gebracht:

http://arnomane.wordpress.com/2007/10/04/relevanz-ist-irrelevant/

Der dort geäußerten Kritik ist zuzustimmen. Mir leuchtet absolut nicht ein, wieso ein ordentlicher, wenngleich kurzer Artikel über eine Schule in der Wikipedia keinen Platz haben soll, während Waffennarren die Gegenstände ihres dubiosen Hobbys liebevollst darstellen dürfen. Wieso ein S-Bahnhof in Berlin relevanter sein soll als eine Schule, ist nicht einsehbar.

In der Löschdiskussion zu dem in Myanmar (Burma) getöteten japanischen Reporter (der Artikel wurde dann doch behalten) liest man:

"Ich staune und bin entsetzt über so viel Zynismus, Herz- und scheinbar auch noch Hirnmangel in der Wikipediagemeinde. Der Reporter wurde nicht zufällig getötet, der wurde laut letzten Berichten regelrecht gezielt niedergemetzelt und hingerichtet, wofür? Weil er auch für uns aus einem gefährlichen Ort berichtete und den dortigen Machthabern mutig und unbequem auf die Füße trat. Weil so was für uns alle ein Vorbild sein könnte. Nachdem die Wikipedia endlose Reihen an Pornosternchen beschreibt, die nur durch Silikonberge, schlechtes Benehmen und extravagante Sexualpraktiken hervorstechen, jede unappetitliche Sexualperversion im eigenen Artikel aufs Genaueste beschrieben wird und selbst die banalsten Gebrauchsgegenstände hier beinahe wissenschaftliche Beschreibung verdient haben, soll ein beherzter welterfahrener und allen internationalen Agenturen bekannter Reporter gelöscht werden, vielleicht nur, weil er kein Deutscher (Schweizer, Österreicher) oder zumindest Europäer war? Sind wir schon wieder so weit? Ist es wirklich die Wikipedia, die ich seit Jahren kenne oder sind wir längst in ein Paralleluniversum abgeglitten? Daher ganz klar BEHALTEN! 87.245.91.33 22:04, 29. Sep. 2007 (CEST)"
http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:L%C3%B6schkandidaten/27._September_2007
tinius meinte am 2007/10/05 19:13:
Ich bin bei Wikipedia immer sehr zwiespältig. Zwar nutze ich sie ab und ganz gerne, aber ihre Strukturen in Erstellung und Revision von Einnträgen empfinde ich als unorganisiert, mehr anarchistisch als demokratisch, sodaß ich meine Bereitschaft zur Mitarbeit recht schnell revidierte. Für mich sind - unter Vorbehalt - viele Einträge mit dem Label relevant zu versehen, aber Wikipeedia (de) als Ganzes ist für mich aufgrund ihrer Strukturen und der fehlenden einheitlichen Redaktion irrelevant, zumal auch immer noch den verschiedensten Fälschungen und Nonsense - Einträhen ausgeliefert. Demokratisches Wissen gibt es nicht, es kann allerhöchstens unbegrenzt viele Zuträger geben. 
 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma