Allgemeines
Architekturarchive
Archivbau
Archivbibliotheken
Archive in der Zukunft
Archive von unten
Archivgeschichte
Archivpaedagogik
Archivrecht
Archivsoftware
Ausbildungsfragen
Bestandserhaltung
Bewertung
Bibliothekswesen
Bildquellen
Datenschutz
... weitere
Profil
Abmelden
null

 
Starker Tobak eines Archivbenutzers, der auf seinem Weblog u.a. schreibt:

Oft sind die Mitarbeiter der Archive nicht hilfsbereit oder ignorieren einen vollkommen. Manchmal zur Abwechslung halten sie auch einen für Idioten. Aber was mich in Rage bringt, sind die fehlende notwendige Kompetenz und der Sachverstand der Mitarbeiter. Durchgehend sind es unzuverlässige und sich in ihrem Themenbereich kaum auskennende Personen.

http://antiandre.wordpress.com/2010/06/30/sommerhitze-im-archiv/
Dietmar Bartz meinte am 2010/06/30 17:34:
Falsches Wort
Durchgehend sind es unzuverlässige und sich in *meinem* Themenbereich kaum auskennende Personen. 
Wolf Thomas (Gast) meinte am 2010/07/01 08:45:
Tröstlich (?) auch die Bibliothekare gereiten in den Bannstrahl dieses Benutzenden ..... ;-) 
dustbin (Gast) meinte am 2010/07/01 09:13:
Was will er denn nun? "Nicht gestört" oder nicht "ignoriert" werden.
Der Archivar/die Archivarin soll ihm praktisch seine Wünsche von den Lippen lesen. 
Wolf Thomas (Gast) meinte am 2010/07/02 15:51:
Antandre hat auf die Kommetare in seinem Blog "Studienbuch" geantwort:
1) Die Antworten bleiben vage wie der Eintrag.
2) Kommentieren bzw. NAchfragen sind nicht mehr möglich, so dass nicht geklärt werden kann, wobei denn nun die/der Archivierende eigentlich helfen soll.
Man hat den Eindruck, dass "wir" neben dem Benutzer sitzen sollen und mit ihm gemeinsam die Akten durchstöbern. 
 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma