Allgemeines
Architekturarchive
Archivbau
Archivbibliotheken
Archive in der Zukunft
Archive von unten
Archivgeschichte
Archivpaedagogik
Archivrecht
Archivsoftware
Ausbildungsfragen
Bestandserhaltung
Bewertung
Bibliothekswesen
Bildquellen
Datenschutz
... weitere
Profil
Abmelden
null

 
Am 17. Februar (!) droht dem Grundstück in Berlin-Bohnsdorf, auf dem der von der Fritz Kühn Gesellschaft e.V. betreute künstlerische Nachlass des Metallbildhauers, Kunstschmieds und Fotografen Fritz Kühn gelagert ist, die Zwangsräumung. DAS ANTIEISZEITKOMITEE, ein Zusammenschluss in und bei der Partei DIE LINKE, hat eine Petition eingereicht:
http://www.antieiszeit.de/

Offline wird bereits gesammelt,
http://www.antieiszeit.de/details/fritz-kuehn-petition-unterschriftenliste.pdf
online sei die Petition mit der Nummer 48986 noch im Prüfungsprozess:
https://epetitionen.bundestag.de/epet/petuebersicht/mz.nc.html

Das "Neue Deutschland" berichtet:
Berlin will sein Erbe nicht. Der Nachlass des Metallbildhauers Fritz Kühn droht zerschlagen zu werden. Von Christina Matte.
http://www.neues-deutschland.de/artikel/922794.berlin-will-sein-erbe-nicht.html
Kommt es zur Räumung, wäre das Museum passé. Wohin dann mit dem metallischen Werk? Wohin mit den Fotografien und dem zeichnerischen Werk, darunter Skizzen, Entwürfe, Ausführungszeichnungen? Wohin mit dem grafischen Werk, den Drucken von Stahlplatten? Wohin mit dem schriftlichen Nachlass, der nicht nur die Werkstattarbeit betrifft, sondern auch Korrespondenzen Fritz Kühns mit Joachim Ringelnatz und Georg Kolbe enthält.

Mehr:

Verein Fritz Kühn Gesellschaft e.V., Museumsprojekt:
http://fritz-kuehn-gesellschaft.de/museum/

Fritz Kühn – Werkbeispiele aus der Denkmalliste Berlin:
http://www.stadtentwicklung.berlin.de/denkmal/denkmalsalon/download/denkmalsalon_21_haspel.pdf
IngridStrauch meinte am 2014/02/16 11:38:
jetzt Online-Petition bei change.org
aus einer ND-Notiz vom 13.02.:
"An den Bundestag wurde auch eine Petition gerichtet, die aber nicht veröffentlicht werden wird. Genutzt werden können die Unterschriftenlisten."
und:
"www.change.org, suchen unter: Fritz Kühn"
http://www.neues-deutschland.de/artikel/923968.petition-fuer-das-erbe-fritz-kuehns.html

Momentan hat die Petition bei change.org 1.748 Unterstützer, 752 werden
http://www.change.org/de/Petitionen/klaus-wowereit-und-kulturausschuss-des-berliner-abgeordnetenhauses-verhinderung-der-zwangsr%C3%A4umung-zur-wahrung-des-kulturerbes-des-metallk%C3%BCnstlers-fritz-k%C3%BChn 
IngridStrauch meinte am 2014/03/21 17:39:
Der Nachlass Fritz Kühn ist gerettet!
Er wird in das sozial- und raumwissenschaftliche Forschungs-institut (IRS) in Erkner bei Berlin überführt:
"Das Werk von Fritz Kühn wird gesichert, aufgearbeitet, erschlossen, der Forschung zugänglich gemacht und soll künftig in einem Gebäude dauerhaft der interessierten Öffentlichkeit zugänglich sein."
http://metall-aktiv.de/news/aktuelle-meldungen/1491-fritz-kuehns-erbe.html 
 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma