Allgemeines
Architekturarchive
Archivbau
Archivbibliotheken
Archive in der Zukunft
Archive von unten
Archivgeschichte
Archivpaedagogik
Archivrecht
Archivsoftware
Ausbildungsfragen
Bestandserhaltung
Bewertung
Bibliothekswesen
Bildquellen
Datenschutz
... weitere
Profil
Abmelden
null

 
Dieses bequeme Prinzip der überregionalen Forschung, Ergebnisse der Regional- und Lokalliteratur zu ignorieren, sprach der zu früh verewigte Franz Staab in einem Aufsatz über angebliche Juden in der Pfalz (2002) in den Mitteilungen des Historischen Vereins der Pfalz an (S. 80):

http://www.mgh-bibliothek.de/dokumente/a/a144712.pdf

Für meinen Nawer-Aufsatz 2010

http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/8068/

hatte ich noch vergeblich nach der Fundstelle der treffenden Wendung "Regionalia non leguntur" (ich erinnerte mich nur, sie einmal bei Staab gelesen zu haben) gefahndet. Nun wirft sie eine Google-Suche aus.

Vorbild war die lateinische Sentenz Graeca (sunt) non leguntur:

http://de.wikipedia.org/?title=Liste_lateinischer_Phrasen/G#Graeca

Es gibt dazu teste Google weitere Abwandlungen (Polonica, Slavica, Physica, Catholica usw.).
 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma