Allgemeines
Architekturarchive
Archivbau
Archivbibliotheken
Archive von unten
Archivgeschichte
Archivpaedagogik
Archivrecht
Archivsoftware
Ausbildungsfragen
Bestandserhaltung
Bewertung
Bibliothekswesen
Bildquellen
Datenschutz
Digitale Bibliotheken
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
null

 
Bei der Suche nach für Wikimedia-Commons-tauglichen Bildern aus dem Bereich der Geisteswissenschaften, die für die restriktiven Kriterien Daniel Mietchens für die Open-Access-datei des tages (OA-Publishing und Artikelverwendung) in Betracht kommen, schaute ich mich nach Open-Access-Zeitschriften mit CC-BY um.

Eine Reihe von Bildern bot
http://www.rivista-incontri.nl/index.php/incontri/article/view/832

Also erkundigte ich mich am 17. März bei der Autorin (CC an die Herausgeber):

"Dear Ms. Parker,

there is no rights statement in your article concerning the pictures
of the monuments. Are they therefore under the same license like the
whole article, CC-BY?

Thank you!
Dr Klaus Graf"

Die Antwort, die ich bekam, zeigte, dass die Autorin keinen Schimmer hatte, was ich wollte:

"Dear Dr Graf

Many thanks for your email. I took the photographs contained within my article myself. I am happy to give you permission to use them in your own work, but I would appreciate it if you would cite me as the author of the photographs you use.

Are you researching a similar subject? I would be interested in hearing about your work.

With best wishes

Dr Laura Parker"

Auch die geschäftsführende Herausgeberin zeigte ihre Inkompetenz, indem sie nachhakte:

Dear Klaus Graf,
Could you explain to us what is the reason for your question?
Best wishes,

Monica Jansen
editor-in-chief of Incontri. Rivista europea di studi italiani

Monica Jansen - PhD, Assistant Professor Italian Literature & coordinator - Dep. of Modern Languages - Utrecht


Obwohl ich mein Anliegen erläuterte, war damit die Korrespondenz zu Ende.

Aus meiner Sicht darf man geschützte Bilder und Diagramme in Artikeln unter CC-BY nachnutzen, es sei denn, am Bild ist ein Rechtevorbehalt angebracht. Nachfragen bei den Herausgebern führen mitunter nicht zur gewünschten Klärung, wenn diese überhaupt begreifen, worum es geht.
 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma