Allgemeines
Architekturarchive
Archivbau
Archivbibliotheken
Archive in der Zukunft
Archive von unten
Archivgeschichte
Archivpaedagogik
Archivrecht
Archivsoftware
Ausbildungsfragen
Bestandserhaltung
Bewertung
Bibliothekswesen
Bildquellen
Datenschutz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
null

 

Wissenschaftsbetrieb

"Einen Sammelband in einer renommierten Buchreihe herauszugeben, ist heute eine Erfahrung der besonderen Art. Noch konsequenter als bei Zeitschriften werden alle Arbeiten mit Ausnahme des Marketings auf Herausgeber und niedrig qualifizierte Arbeitskräfte in Billiglohnländern abgewälzt. Erfahrungsbericht eines Herausgebers."

https://netzpolitik.org/2015/was-leisten-wissenschaftsverlage-heute-eigentlich-noch/

Sich selbst kann man nicht bestehlen.

http://www.independent.co.uk/news/uk/home-news/zygmunt-bauman-worlds-leading-sociologist-accused-of-copying-his-own-work-10464486.html

Zum Thema hier umfassend:

http://archiv.twoday.net/stories/444870012/

Ulrich Herb hat anhand eigener Publikationen nur einen geringen Wert des Altmetrics-Dienstes Impactstory festgestellt.

http://www.scinoptica.com/pages/topics/impactstory-eine-magere-bilanz.php

Kathrin Ackermann-Pojtinger: Rezension zu: Doll, Martin: Fälschung und Fake. Zur diskurskritischen Dimension des Täuschens. Berlin 2012, in: H-Soz-Kult, 10.08.2015, http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-21244

Zu Fälschungen in Archivalia:
http://archiv.twoday.net/stories/96987511/

http://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/den-eigenen-text-nicht-wiedererkannt--108882599.html

http://www.nzz.ch/wissenschaft/bildung/die-daten-der-anderen-1.18583379

http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/fakultaeten/philosophische_fakultaet/is/methoden/prof/mitarbeit/dateien_kuehne/Arbeitspapiere/Datasharing.pdf

Unter dem Titel „Bürger Künste Wissenschaft. Citizen Science in Kultur und Geisteswissenschaften“ wird vom 21. bis zum 23. September 2015 an der Universität Erfurt eine Tagung stattfinden. Sie wird aus einem Konferenzteil bestehen, bei dem die wissenschaftlichen Grundlagen vorgestellt werden, sowie einem Barcamp-Teil über die Anwendbarkeit für die verschiedenen Disziplinen und Bereiche.
Die Veranstaltung wird von Renè Smolarski (Universität Erfurt) und Kristin Oswald (Kulturmanagement Network) organisiert und von der Forschungsbibliothek Gotha, den Geschichtsmuseen der Stadt Erfurt, der Deutschen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte sowie der Plattform “Bürger schaffen Wissen” unterstützt. Näheres unter http://kartenlabor.uni-erfurt.de/projekte/buerger_kuenste_wissenschaft/.

"Ein Pflanzenliebhaber und Naturforscher hatte Berge nahe seiner Heimatstadt im Südosten Brasiliens bestiegen und von dort Fotos auf Facebook gepostet, wie die Botanische Staatssammlung München am Freitag mitteilte. Auf einem Foto war ein Sonnentau zu erkennen - den Experten sofort als neue Art erkannten."

http://www.tt.com/home/10307520-91/forscher-entdeckten-neue-pflanzenart-auf-facebook.csp
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/d-magnifica-fleischfressender-riesen-sonnentau-auf-facebook-entdeckt-a-1045261.html
http://dx.doi.org/10.11646/phytotaxa.220.3.4 (Toll Access)

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2015/07/17/schafft-die-wissenschaftlichen-fachzeitschriften-ab/

Zitat: "Die Praxis, wissenschaftliche Artikel nicht anhand ihres Inhalts zu beurteilen sondern anhand der Zeitschrift in der sie erschienen sind, hätte schon längst abgeschafft gehört!"

Siehe dazu auch:
http://digigw.hypotheses.org/1063

Lambert Heller gibt einen Überblick über ORCID & Co.

http://blogs.lse.ac.uk/impactofsocialsciences/2015/07/16/scholarly-profile-of-the-future/

 

twoday.net AGB

xml version of this page

xml version of this topic

powered by Antville powered by Helma