Allgemeines
Architekturarchive
Archivbau
Archivbibliotheken
Archive in der Zukunft
Archive von unten
Archivgeschichte
Archivpaedagogik
Archivrecht
Archivsoftware
Ausbildungsfragen
Bestandserhaltung
Bewertung
Bibliothekswesen
Bildquellen
Datenschutz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
null

 
Man kann wirklich innerhalb von 5 Minuten ein Blog aufsetzen:

//archivalia.tumblr.com/

Bei URL gibt man den Namen ein, der vor .tumblr.com stehen soll. Bisher noch nicht geschafft habe ich die Weiterleitung der Archivalia English-Corner-RSS-Feeds an das neue (Test-)Blog, das englischsprachige Beiträge aufnehmen soll.

tumblr_blog_1
Stefan Heßbrüggen (Gast) meinte am 2011/09/27 01:36:
EMTO ("Early Modern Thought Online") nutzt tumblr seit dem 4. März 2011. Meine Erfahrungen sind außerordentlich positiv. Das betrifft nicht nur die einfache Bedienbarkeit, sondern auch die Möglichkeit zur Vernetzung mit anderen Tumblr-Blogs: Tumblr versucht meines Erachtens sehr erfolgreich, Prinzipien der social media (Twitter, Facebook) auf das Bloggen zu übertragen.

Es gibt aber natürlich auch Schwächen: Zunächst muß man wissen, daß diese Plattform in letzter Zeit exponentiell gewachsen ist und zumindest bei der Einführung neuer Features die Verfügbarkeit nicht immer gewährleistet ist - "you get what you pay for". Außerdem ist zu berücksichtigen, daß der Export aus Tumblr derzeit nur über die/das API bzw. Anwendungen dritter möglich ist.

Hier noch ein paar Links zu interessanten Tumblr-Blogs (da der Spam-Filter die URLs rauswirft, gilt es, das Schema "//*.tumblr.com" um die folgenden Stichwörter zu ergänzen):

jasonmkelly
johnxlibris
museum-meanderings
gaudynight
radusuciu
oldbaileyonline
zsalmasi 
 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma