Allgemeines
Architekturarchive
Archivbau
Archivbibliotheken
Archive in der Zukunft
Archive von unten
Archivgeschichte
Archivpaedagogik
Archivrecht
Archivsoftware
Ausbildungsfragen
Bestandserhaltung
Bewertung
Bibliothekswesen
Bildquellen
Datenschutz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
null

 
Aus gegebenem Anlass ein Hinweis auf eine schrille Nacht- und Nebelaktion.

//goo.gl/mc9X3m

Der Fisch stinkt vom Kopf.
vom hofe meinte am 2013/11/28 09:56:
Statistischer Hinweis
Dieser Einzeiler hat einen niemals dagewesenen Zugriff auf die vierprinzen ausgelöst. Meine Erklärung: irgendwer fühlt sich angegriffen und muss den Beitrag bei den vierprinzen hundertmal lesen. Wer liest hunderte Mal diesen Beitrag ?

Vielleicht die Dresdner Bank (Commerzbank) die die Einsichtnahme in das Archiv verweigert ? Oder das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (Bucheigentümer des Palais Schaumburg) ? Oder die Stiftung Preussischer Kulturbesitz die einen formalen Erwerb von Adolf Fürst zu Schaumburg-Lippe nicht belegen kann ? Mal wieder nur irgendwelche Abschriften von Vertretern einer nicht existenten Hofkammer ?

Bei dieser Gelegenheit: habe den Eindruck gewonnen, dass sich archivalia in den letzten Jahren quantitativ und qualitativ stark verbessert hat. 
 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma