Allgemeines
Architekturarchive
Archivbau
Archivbibliotheken
Archive in der Zukunft
Archive von unten
Archivgeschichte
Archivpaedagogik
Archivrecht
Archivsoftware
Ausbildungsfragen
Bestandserhaltung
Bewertung
Bibliothekswesen
Bildquellen
Datenschutz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
null

 
//www.npr.org/blogs/library/2009/04/the_granting_of_patent_7508978.html?ft=1&f=96651030

Horst (Gast) meinte am 2009/05/03 22:36:
Sehr geehrter Herr Graf,

Sie sind ja selber schon open access, aber sie verwerten dazu Daten und Informationen, die Ihnen dienstlich zugänglich gemacht werden. Das finde ich nicht ok. 
KlausGraf antwortete am 2009/05/04 01:13:
Wo bitteschön?
Ladislaus (Gast) antwortete am 2009/05/04 17:53:
Und selbst wenn? Wir leben in einem freiheitlichen Staat. Erlaubt ist, was nicht verboten ist, auch wenn dieser Grundsatz immer wieder ausgerechnet bei Bibliothekaren und Museumsleuten auf baren Unglauben stößt... 
joergens.mi (Gast) meinte am 2009/05/04 15:03:
Google Scanning Prozess
Interessante Lösung. wenn sie es noch weiter sauber ausarbeiten kann man so mit Algorytmen die Seite nachträglich sauber glatt rechnen. Ich hoffe das sie nur ein Patent mit Infrarot haben. Man kann das gleiche Verfahren auch in anderen Spektralbereichen durchführen und so dieses Patent hoffentlich auber umgehen. Damit wäre diese Technologie für jedermann verfügbar. Notfalls auch mit 2 Aufnahmen eine mit Gitter für die Verformung und eine ohne Gitter für die Buchseite. Da es hier veröffentlicht ist, ist es somit auch nicht mehr für andere Patentdähig. 
 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma