Allgemeines
Architekturarchive
Archivbau
Archivbibliotheken
Archive in der Zukunft
Archive von unten
Archivgeschichte
Archivpaedagogik
Archivrecht
Archivsoftware
Ausbildungsfragen
Bestandserhaltung
Bewertung
Bibliothekswesen
Bildquellen
Datenschutz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
null

 
"July, 11th 2009: Today our collection consists of 471 described and 2034 undescribed books."

//www.rarelib.undp.org.ua/eng/index.php3

Update zu:
//archiv.twoday.net/stories/5122071/

Kommentar: Digitalisate ohne brauchbare Metadaten kann man vergessen. Ich hatte seinerzeit vergeblich versucht, Kontakt zur Bibliothek aufzunehmen und auch in Exlibris (das Listenarchiv weist riesige Lücken auf) dazu aufgerufen, die Bibliothek zu unterstützen; ein des Ukrainischen mächtiger US-Bibliothekar war ebenfalls erfolglos. Er hatte versprochen, ein Telefonat zu versuchen, daraus scheint aber nichts geworden zu sein. So sieht die Realität in Europa im 21. jahrhundert aus.

Besonders fies: Die unkatalogisierten Drucke behalten nicht ihre Adresse!

Man klicke nur die folgenden Links an:

Maksymovych scientific library proudly presents online digital
repository of books printed in XV-XVIII century, which is kept in the
library fund."

"August, 13th 2008 Today our collection consists of 264 described and
1514 undescribed books."

Undescribed means: The completely scanned digital books don't have
meta-data. Thus no one can find them. Here are some examples:

//rarelib.undp.org.ua/eng/recognize/recognize.php3?1509
Nicodemus Frischlin Opera 1612

//rarelib.undp.org.ua/eng/recognize/recognize.php3?1508
Sueton incunabula

//rarelib.undp.org.ua/eng/recognize/recognize.php3?1491
Schlemm 1690 (German)
VD17 12:194594X or VD17 3:613911Z

//rarelib.undp.org.ua/eng/recognize/recognize.php3?1393
A. G. Meißner: Spartakus 1800 (German)


Die Sueton-Inkunabel ist wenigstens in den identifizierten Bereich gewandert:

//www.rare.univ.kiev.ua/eng/showbook/showbook.php3?0564001

Schlemm 1690 findet man auch nicht in der Nähe der oben angegebenen Internetadresse wieder. Ich hätte die Adresse im Viewer verlinken müssen, in dieser steht die Buch-ID, die hoffentlich konstant bleibt:

//rarelib.undp.org.ua/eng/showbook/showbook.php3?0028929r

//rarelib.undp.org.ua/eng/showbook/showbook.php3?0176625r

 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma