Allgemeines
Architekturarchive
Archivbau
Archivbibliotheken
Archive in der Zukunft
Archive von unten
Archivgeschichte
Archivpaedagogik
Archivrecht
Archivsoftware
Ausbildungsfragen
Bestandserhaltung
Bewertung
Bibliothekswesen
Bildquellen
Datenschutz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
null

 
//firstlines.folger.edu/

Eine Datenbank mit Incipits (1. Zeile) von englischsprachigen Versdichtungen in einigen renommierten Institutionen.

Wieso kann so eine gemeinsame Open-Access-Datenbank nicht auch für die lateinischen Incipits des Mittelalters realisiert werden? Wieso dürfen die einschlägigen öffentlich finanzierten Datenbanken über das teure "In principio" an finanzkräftige Institutionen (und via BSB Pay-per-use 4 Euro für 12 Stunden, kein überregionaler Zugriff für registrierte Nutzer der BSB, nur Großraum München; die UB Freiburg bietet In principio nicht mehr als Datenbank an) vertickt werden?

In Principio speist sich "aus den Karteien des Institut de Recherche et d'Histoire des Textes (Paris) und der Hill Monastic Manuscript Library (Collegeville, MN); Bibliothèque Nationale de France, Departement des Manuscrits (Catalogue latin)".

Welcher Teil der Incipit-Kartei der HMLL via

//news2.arcasearch.com/hmmlsearch/

kostenfrei zugänglich ist, ist mir nicht bekannt.

Weitere freie Alternativen:

//www.manuscripta-mediaevalia.de/

//www.manuscripta.at/_scripts/php/mihoeb.php

Stegmüller: Repertorium biblicum
//www.repbib.uni-trier.de/cgi-bin/rebihome.tcl

A digital resource based on Lynn Thorndike and Pearl Kibre,
A Catalogue of Incipits of Mediaeval Scientific Writings in Latin (Cambridge, MA: Mediaeval Academy. 1963) and supplements
//cctr1.umkc.edu/cgi-bin/search

Jordanus - An International Catalogue of Mediaeval Scientific Manuscripts
//jordanus.org/

Initia Operum Iuris Canonici Medii Aevi
//www.uni-leipzig.de/~jurarom/manuscr/murano/initican.htm

Little: Initia operum latinorum quae saeculis XIII. XIV. XV. attribuuntur (über 9000 Initia)
//www.archive.org/details/cu31924029597733
//books.google.com/books?id=K2LgAAAAMAAJ (US-Proxy)

Vatasso: Initia patrum
I //www.archive.org/details/initiapatrumali00migngoog
II //www.archive.org/details/initiapatrumali00vattgoog

Zu gedruckten Sammlungen gute Übersicht bei:
https://netfiles.uiuc.edu/cdwright/www/mss.html

//books.google.com/books?id=Bb32Th4WAK0C&lpg=PA41 (Abschnitt derzeit komplett einsehbar)

Updates:
//gesamtkatalogderwiegendrucke.de/Register.asp?regname=Incipits&offset=1&title=Initien&resultsize=200

Schaller/Könsgen: Initia carminum 1977
//digi20.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/bsb00050039_00001.html

Clavis canonum
//www.mgh.de/ext/clavis/index.html

Opera poetica Basiliensia
//www.ub.unibas.ch/spez/poeba/index-incipit-a.htm

An Incipitarium of Funeral Orations and a Smattering of Other Panegyrical Literature from the Italian Renaissance (ca. 1350-1550)
//luc.edu/media/lucedu/history/pdfs/Incipit_Catalogue.pdf
KlausGraf meinte am 2010/07/12 11:16:
UB Freiburg: Keine Campuslizenz "In Principio" mehr
Die UB FR teilt mit: "die UB hat die Campuslizenz fuer "In principio" Ende 2009 gekuendigt. Unsere Haushaltssituation zwingt uns leider dazu, bei den elektronischen Angeboten eine Auswahl zu treffen. Ein wichtiges Kriterium ist dabei die Nutzungshaeufigkeit (die bei "In principio" besonders gering war)." 
 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma