Allgemeines
Architekturarchive
Archivbau
Archivbibliotheken
Archive in der Zukunft
Archive von unten
Archivgeschichte
Archivpaedagogik
Archivrecht
Archivsoftware
Ausbildungsfragen
Bestandserhaltung
Bewertung
Bibliothekswesen
Bildquellen
Datenschutz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
null

 
"— das neue von der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena (ThULB) bereit gestellte Portal — bietet einen zentralen Sucheinstieg zu einer Vielzahl digitalisierter Kulturgüter des Freistaats Thüringen.

Das 2011 auf den Weg gebrachte Portal bündelt den außergewöhnlich vielfältigen Quellen- und Wissensfundus an kultureller Überlieferung aus und über Thüringen. Mit Hilfe innovativer Suchmaschinentechnologie sind Bestände der zahlreich beteiligten Thüringer Wissenschafts- und Kultureinrichtungen unter einer einheitlichen attraktiven Oberfläche gemeinsam recherchierbar. In ihrer Gesamtheit bilden diese Ressourcen die außergewöhnlich reichhaltige Kulturviefalt ab, welche als international bekanntes Signum der „Kulturlandschaft Thüringen“ gelten kann.

Zahlreiche Bibliotheken, Archive, Museen und weitere Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen unterstützen dieses Vorhaben bereits in der Startphase. Mit ihren Beständen tragen sie dazu bei, das überaus reichhaltige Angebot an digital vorliegenden Kulturgütern gezielt und kompakt über einen zentralen Zugangspunkt auffindbar zu machen. digitales thüringen ermöglicht die Vernetzung der in verschiedenen Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen digitalisierten und qualifiziert erschlossenen Kulturgüter. Damit wird eine strukturierte Bereitstellung digitaler Kulturgüter im Kontext einer zukünftigen Deutschen Digitalen Bibliothek sowie weiterer Regionalportale gewährleistet.

Das Angebot wird ständig erweitert. Neben den im Rahmen der Universal Multimedia Electronic Library (UrMEL) der ThULB Jena und ihrer Partner verfügbaren Angebote umfasst digitales thüringen eine Vielzahl weiterer historischer Bestände aus verschiedenen Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen. Die Anzahl der Beitragenden wächst dabei wie die der recherchierbaren Objekte selbst kontinuierlich an.

Nutzerinnen und Nutzer sind eingeladen, sich im Rahmen von digitales thüringen neue Wissenswelten zu erschließen. Einzelne Objekte und wissenschaftliche Online-Ressourcen können gezielt recherchiert und angezeigt werden. Darüber hinaus werden Suchergebnisse im Kontext aufbereitet. Der technische Rahmen von digitales thüringen basiert auf der Software VuFind mit der integrierten Suchmaschine Solr. "

Link zum Portal

Der thüringische BAM-Klon.
KlausGraf meinte am 2012/02/21 13:10:
Immer der gleiche Unsinn - lernen die nie dazu? - voreingestelltes ODER
Wieso nicht der Gesamtbestand von URMEL durchsuchbar ist, leuchtet nicht ein. Bibliotheca electoralis oder Sondershäuser Fragmente fehlen. 
witichind (Gast) antwortete am 2013/08/28 12:59:
nicht mehr erreichbar
Die Seite ist inzwischen unter //www.digitalesthueringen.de/ nicht mehrerreichbar. Was aus dem Gesamtprojekt geworden ist, hat sich mir (bisher) nicht erschlossen.

Die Digitalisate der historischen Bestände der THULB Jena sind unter //archive.thulb.uni-jena.de/hisbest/content/below/index.xml zu finden. Allerdings habe ich keinen RSS-Feed-Angebot erblicken können. Auch sonst scheint mir eine Rubrik "Neues"/"News"/"Neuerscheinungen" zu den Digitalisaten zu fehlen.

Die Qualität und Bereitstellung der Digitalisate der THULB überlasse ich lieber dem fachkundigeren Experten dieser Plattform :) 
witichind (Gast) antwortete am 2014/02/11 04:41:
www.digitales-thüringen.de wieder erreichbar
Mir scheint eine technische Umstellung oder Umstrukturierung des Projekts wurde beendet. Jedenfalls, ist "das Portal zur kulturellen Überlieferung Thüringens" nun unter der genannten URL wieder erreichbar. 
gnoti meinte am 2013/08/29 08:20:
PDF-Generierung
Die PDF-Generierung bei UrMEL ist eine Zumutung. Sie ist auf ca. 50 Seiten begrenzt, d.h. das PDF umfangreicher Werker muß mühselig in Stücken generiert und später wieder zusammengesetzt werden. Über die Abschreckung hinaus hat diese Beschränkung m.E. keinen weiteren Nutzen. Hier sollten die Jenenser schnellstens nachbessern. 
 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma