Allgemeines
Architekturarchive
Archivbau
Archivbibliotheken
Archive in der Zukunft
Archive von unten
Archivgeschichte
Archivpaedagogik
Archivrecht
Archivsoftware
Ausbildungsfragen
Bestandserhaltung
Bewertung
Bibliothekswesen
Bildquellen
Datenschutz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
null

 
Da Twoday.net keine echten Tags unterstützt, kann man mittels der Suchfunktion, die das von Twitters Hashtags bekannte Zeichen # unterstützt, eine die Kategorien (siehe rechte Seite des Bildschirms!) ergänzende Verschlagwortung für besondere Fälle realisieren.

Bisher existieren versuchsweise:

#chronologie
#epigraphik
#numismatik
#sphragistik

Neben der Untergliederung der Kategorie Hilfswissenschaften bietet sich beispielsweise ein Tag #gema an, da die normale Suchfunktion bei der Musikverwertungsgesellschaft GEMA versagt (gefunden wird z.B. auch gemacht, gemahl usw.).

[August 2012: gibt es nun
//archiv.twoday.net/search?q=%23gema ]

Mit

#forschung

möchte ich diejenigen Beiträge erschließen, die - wenn auch üblicherweise bescheidene - neue wissenschaftliche Erkenntnisse bereitstellen.

[Ohne Links:

#beall Unseriöse Open-Access-Verlage
#histverein Historische Vereine ]

Kommentare?

UPDATE: //archiv.twoday.net/stories/1022479472/
Mschm (Gast) meinte am 2012/03/03 11:26:
Eigentlich kann man da nur eins sagen: Mittel- bis langfristig solltet ihr dringend überlegen, ob ihr auf ein anderes Blogsystem umsteigt. Mit einem System wie Wordpress habt ihr Tags, übersichtlichere Kategorien, ein besseres Layout und noch diverse Dinge mehr. Vllt. bietet sich ja Hypotheses an, aber twoday ist eben technisch veraltet. 
KlausGraf antwortete am 2012/03/03 15:07:
Bei de.hypotheses.org haben WIR massive Probleme
Trotz korrektem HTML-Text in Wordpress wird Unsinniges ausgegeben.

//frueheneuzeit.hypotheses.org/1192 
mschm (Gast) antwortete am 2012/03/03 16:23:
Diese eine große Eintragung? Das sieht nach einer irgendwo im Text versteckten Formatierung als Überschrift aus. Müsste man eigentlich im Editor direkt als "Absatz" formatieren können - generell bietet sich für Wordpress an gar nicht mehr mit HTML rumzupfuschen, sondern direkt etwa den Windows Live Writer zu nutzen. Der ist extrem leistungsfähig und als Desktop-Applikation deutlich benutzerfreundlicher als die integrierten Editoren. Kostenlos ist er auch, probier es einfach mal aus. 
 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma