Allgemeines
Architekturarchive
Archivbau
Archivbibliotheken
Archive in der Zukunft
Archive von unten
Archivgeschichte
Archivpaedagogik
Archivrecht
Archivsoftware
Ausbildungsfragen
Bestandserhaltung
Bewertung
Bibliothekswesen
Bildquellen
Datenschutz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
null

 
[...] Laut einem dem Handelsblatt vorliegenden Positionspapier dringt Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) darauf, die Aufbewahrungsfristen für Steuerunterlagen von zehn auf fünf Jahre zu verkürzen. Fachleute schätzen, dass die Wirtschaft allein dadurch jährlich Bürokratiekosten in Höhe von 800 Millionen Euro einsparen könnte.[...]

//www.handelsblatt.com/politik/deutschland/wirtschaftspolitik-deutschland-kann-die-buerokratie-nicht-lassen/6506872.html

Positiv oder negativ für das Records Management der Wirtschaftsarchivare?
jaymz1980 meinte am 2012/04/23 01:58:
Überwiegend negativ
Ich bevorzuge lange Aufbewahrungsfristen. Dadurch wirkt Schriftgut "wertvoller" auf das Personal und man hat länger Zeit, dieses für das Archiv einzuwerben. Zusätzlich erhöhen lange Fristen die Notwendigkeit zwischenarchivischer Dienstleistungen. 
 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma