Allgemeines
Architekturarchive
Archivbau
Archivbibliotheken
Archive in der Zukunft
Archive von unten
Archivgeschichte
Archivpaedagogik
Archivrecht
Archivsoftware
Ausbildungsfragen
Bestandserhaltung
Bewertung
Bibliothekswesen
Bildquellen
Datenschutz
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
null

 
Am 7. Februar 2008 erfuhr ich von dem Journalisten Raimund Weible von den Verkaufsgerüchten um das Mittelalterliche Hausbuch im Eigentum der Fürsten von Waldburg-Wolfegg. Am nächsten Tag stand sein Bericht in der Südwestpresse:
//archiv.twoday.net/stories/4686274/

Am gleichen Tag sprach ich mit LfD-Präsident Planck:
//archiv.twoday.net/stories/4686662/

Einen Tag später hatte das Haus Waldburg den Verkauf bestätigt:
//archiv.twoday.net/stories/4688838/

Kommentar zum Verkauf (Ladislaus)
//archiv.twoday.net/stories/4689617/

Am 9.2. deckte die Südwestpresse weitere Details auf
//archiv.twoday.net/stories/4691242/

Das Staedel-Museum ignorierte meine Anfrage:
//archiv.twoday.net/stories/4691674/

Am 9.2. nannte die Stuttgarter Zeitung den Verkauf unverfroren
//archiv.twoday.net/stories/4691727/

Zur Person des Verkäufers:
//archiv.twoday.net/stories/4691755/
//archiv.twoday.net/stories/4704029/
//archiv.twoday.net/stories/4714708/ (Familie)
//archiv.twoday.net/stories/4741681/ (Interview 2006)

Berichtsantrag der SPD
//archiv.twoday.net/stories/4693134/

Am 12. Februar griff die FAZ den Fall auf:
//archiv.twoday.net/stories/4700482/

Halbkriminelle Methoden von Graf Douglas
//archiv.twoday.net/stories/4701264/

Kulturrat fordert Oettinger zum Handeln auf
//archiv.twoday.net/stories/4703991/

Die WELT thematisiert die Adelsverkäufe
//archiv.twoday.net/stories/4709276/

Wolfegger kümmerten sich um Auflagen nicht
//archiv.twoday.net/stories/4709343/

Am 17. Februar konnte ich ein Interview mit Dr. Daniel Hess veröffentlichen
//archiv.twoday.net/stories/4713820/

Am 23.2. wurde die Rückgabe des Hausbuchs gemeldet:
//archiv.twoday.net/stories/4728890/ (Kommentare mit weiteren Informationen! Gute Chronologie der Stuttgarter Zeitung)

Rasche Entscheidung über das Hausbuch?
//archiv.twoday.net/stories/4732537/
//archiv.twoday.net/stories/4738448/

Oettinger will Hausbuch wohl nicht kaufen
//archiv.twoday.net/stories/4739580/

Am 28.2. wird in der BZ ein Gesamtkonzept für den adeligen Kunstbesitz gefordert
//archiv.twoday.net/stories/4745091/

Anekdote aus dem Landeskabinett
//archiv.twoday.net/stories/4747610/

***

Materialien zum Hausbuch

Bilder auf Wikimedia Commons
//archiv.twoday.net/stories/4692155/

Aus einem Artikel über die Staedel-Ausstellung 1997
//archiv.twoday.net/stories/4694187/

Das Hausbuch kennt man seit 1855
//archiv.twoday.net/stories/4694257/

Erweitertes Büchsenmeisterbuch
//archiv.twoday.net/stories/4694290/

Eberhard König attestiert unerhörte Qualität
//archiv.twoday.net/stories/4700202/

Text der Ausgabe 1887 auf Commons und in Wikisource
//archiv.twoday.net/stories/4709787/

Anstößige Darstellungen
//archiv.twoday.net/stories/4709941/

Grafiken des Hausbuchmeisters
//archiv.twoday.net/stories/4762922/

***

Materialien zu den Wolfegger Sammlungen

Zu den Bibliotheken
//archiv.twoday.net/stories/4689526/
waren lange unzugänglich:
//archiv.twoday.net/stories/4700728/

Kartographiehistorische Schätze: der Schöner-Sammelband mit der Waldseemüller-Karte
//archiv.twoday.net/stories/4689959/
zu Rätseln der Waldseemüllerkarte:
//archiv.twoday.net/stories/4690627/

Weitere kartographiehistorische Schätze
//archiv.twoday.net/stories/4690045/

Zwei Schwabenspiegelhandschriften
//archiv.twoday.net/stories/4690309/

Stücke aus dem Kupferstichkabinett im Handel
//archiv.twoday.net/stories/4690486/
aber keine Veräußerungen in den letzten Jahren:
//archiv.twoday.net/stories/4696200/

Fotos aus den Sammlungen bei Foto Marburg
//archiv.twoday.net/stories/4690652/

Aspertinis Codex Wolfegg
//archiv.twoday.net/stories/4693635/

Waldburgensia auf Wikimedia Commons
//archiv.twoday.net/stories/4745493/



***

Wichtige Weblinks

Wikipedia-Artikel zum Hausbuch
//de.wikipedia.org/wiki/Hausbuch_%28Schloss_Wolfegg%29

Bilder auf Commons
//commons.wikimedia.org/wiki/Category:Mittelalterliches_Hausbuch_von_Schloss_Wolfegg?uselang=de

Ausstellungs-Website Washington (mit Detail-Vergrößerungen)
//www.nga.gov/exhibitions/hsb_intro.shtm

Text der Ausgabe von 1887 in Wikisource
//de.wikisource.org/wiki/Mittelalterliches_Hausbuch

*** NACHTRÄGE ab 11. März 2008 ***

Ausverkauf von Kulturgut - Text im Rundbrief des WGAV
//archiv.twoday.net/stories/4779476/

Inkunabeln in der Bibliothek von Schloss Wolfegg
//archiv.twoday.net/stories/4786740/

Wolfegger Kunstschätze (Zusammenfassung)
//archiv.twoday.net/stories/4786795/

Interview mit Christoph Graf Waldburg
//archiv.twoday.net/stories/4832654/

6.5.2008: Hausbuch nun doch verkauft
//archiv.twoday.net/stories/4911803

Wolfegger Gebetbüchlein des Bauernjörg
//archiv.twoday.net/stories/4997386/
 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma